Goldpreis: 900 in Euro

Ab der Legierung von 900 in 1.000 Teilen Gold wurden Münzen hergestellt. Heutzutage ist das selten, die gängigen Münzen beginnen bei 916er Gold, doch bis Anfang des 20. Jahrhunderts verwendete man auch die 900er Legierung für Umlaufmünzen, weil diese Goldlegierung mechanisch relativ belastbar ist. Die noch vorhandenen Handelsgoldmünzen aus 900er Gold stammen beispielsweise aus dem deutschen Kaiserreich, auch die Florine, Goldgulden, die österreichischen Gold-Kronen, der chilenische Goldpeso, der Babenberger und das Schweizer Vreneli bestehen aus 900er Gold. Wenige dieser Münzen haben Sammlerstatus erreicht und wären damit wirklich wertvoll, was sich auf Münzauktionen feststellen ließe. Viele 900er Goldmünzen bleiben bankhandelsfähig, in einigen Fällen sind sie aber zu stark abgegriffen und besitzen überdies keinerlei historischen Wert. In diesen Fällen empfiehlt sich wirklich der Verkauf an die Scheideanstalt, wobei hier lediglich der reine Goldpreis zum Tragen kommt, den Sie jederzeit aktuell mit unserem Goldrechner berechnen können.

Aktuelle Goldpreise für 900-er Gold

DatumUhrzeitMengeGoldpreis¤
Der Goldpreis wird börsentäglich minütlich ermittelt und aktualisiert.
18.01.201923:001 Gramm32,63
18.01.201923:001 Unze1.014,92
18.01.201923:001 kg32.630,55
  • Beachten Sie bitte, dass für die angezeigten Kurs-Werte keine Gewährleistung bezüglich der Vollständigkeit sowie der Genauigkeit übernommen werden kann.